Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Das in die Friedhofsbegrenzung eingemauerte Steinkreuz in Wernburg vor der Sanierung.
Das in die Friedhofsbegrenzung eingemauerte Steinkreuz in Wernburg vor der Sanierung.
Rechteinhaber: TLDA Weimar

Wernburg, Steinkreuz

Weitere Abbildungen

Beschreibung

Das Steinkreuz von Wernburg ist in die Westseite der Friedhofsmauer, etwa 7 m vom Eingang entfernt, bündig eingefügt. Ursprünglich soll es neben dem Friedhofszugang gestanden haben. Das Kreuz wurde vermutlich bereits im 19. Jahrhundert eingemauert und ist nur von einer Seite sichtbar.

Zugehörige Befunde

Karte: