Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
  • Objekt zur Merkliste hinzugefügt.

Oberalba, Hähl (Landwehr)

Weitere Abbildungen

Beschreibung

Nördlich von Oberalba, auf dem Emberg, verläuft eine Landwehr vom Berg Baier kommend zur Röderburg. Die Landwehr, auch Hähl genannt, ist eine Grenze zwischen dem ehemals fuldaischem und dem von Boyneburgischen Gebiet. Sie diente dazu, die damalige Grenze im Sinne des Landfriedens für jedermann erkenntlich zu markieren und dort entsprechende Zölle einzustreichen.

Zugehörige Befunde

Karte: